Beim Entrümpeln des Kellers

Mann findet Panzergranate und nimmt sie mit nach Hause

Büchlberg - Ein 36-Jähriger hat beim Entrümpeln eines Kellers eine Panzergranate gefunden. Allerdings war ihm das nicht bewusst. Daher nahm er die Granate mit nach Hause.

Beim Entrümpeln eines Kellers hat ein Mann in Niederbayern eine Panzergranate gefunden. Da der 36-Jährige zunächst nicht wusste, worum es sich handelte, nahm er das nach eigenen Angaben „komische Ding“ mit nach Hause und recherchierte im Internet, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. 

Dabei fand er heraus, dass es sich um ein Kriegsgerät handelte. Der Mann alarmierte die Polizei. Nach Absprache mit Experten stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fund in Büchlberg (Landkreis Passau) um eine Panzergranate ohne Zünder handelte. Die Entsorgung übernahm das Sprengkommando in München.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare