Papagei rettet Familie vor Feuer

Hallwang - Ein 20 Jahre alter Papagei hat eine Familie gerade noch rechtzeitig vor einem Kellerbrand gewarnt und sie so gerettet. Einige seiner Artgenossen überlebten das Feuer leider nicht.

Der handzahme und sprechende Ara Papagei Koko hat in der Nacht zum Freitag seine Familie durch auffälliges Verhalten vor einem Feuer im Keller des Hauses gewarnt. Die Besitzer nahmen den Rauch wahr, der bereits bis in die Wohnräume vorgedrungen war und verständigten daraufhin die Feuerwehr.

Den Einsatzkräften gelang es schließlich den Brand im Keller zu lokalisieren und das Feuer zu löschen. Für einige weitere Papageien, die in einer Voliere (einem großen Vogelkäfig) in einem zweiten  Kellerraum lebten, kam jede Hilfe zu spät. Die Ursache für den Brand ist bisher ungeklärt. Polizei und Feuerwehr sind sich jedoch sicher, dass es ohne Kokos Warnung zu einer Katastrophe gekommen wäre.

Quelle: aktivenews

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare