Passagierschiff rammt Schleusenwand:­ Sieben Verletzte

+
Sieben Menschen wurden bei dem Unfall im Main-Donau-Kanal verletzt.

Hausen - Bei der Havarie eines Hotelschiffes in der Schleuse Hausen (Landkreis Forchheim) im Main-Donau-Kanal sind am Samstagabend sieben Passagiere verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war das Schiff mit 161 Passagieren an Bord in der Schleusenkammer mit dem Bug hängengeblieben und hatte sich verklemmt. Durch den heftigen Aufprall an der Schleusenwand wurden sechs Passagiere im Inneren des Schiffs verletzt; ein 67-jähriger Mann stürzte vom Oberdeck ins Wasser und zog sich Rippenbrüche zu. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Schiff befand sich auf einer Flusskreuzfahrt von Amsterdam nach Budapest. Der Schaden wird auf eine Million Euro geschätzt.

dpy

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare