Pfadfinder-Betreuer missbraucht Neunjährige

Kronach/Bayreuth - Ein Pfadfinder-Betreuer soll in Oberfranken ein neunjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben.

Der 29 Jahre alte Mann sitzt nun wegen des Verdachts auf Missbrauch von Schutzbefohlenen in Untersuchungshaft, wie die Polizei in Bayreuth am Freitag mitteilte. Es soll sich an der Neunjährigen am Mittwoch bei einer Einzel-Fortbildung in einem Pfadfinderheim vergangen haben. Das Mädchen erzählte unmittelbar nach dem Vorfall seinem Vater von dem Geschehen, der wiederum sofort die Polizei einschaltete.

Kripo-Beamte nahmen den ehrenamtlich tätigen Betreuer daraufhin in dessen Wohnung im Landkreis Kronach fest. Inzwischen erging Haftbefehl.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare