Polizei geht von Verbrechen aus

Pfaffenhofen: Toter in Getränkemarkt gefunden

Pfaffenhofen an der Ilm - In Pfaffenhofen ist ein Mann tot in einem Getränkemarkt gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 61 Jahre alte Mitarbeiter des Marktes am Sonntagmittag gefunden.

Seine Frau hatte ihn wenige Stunden zuvor als vermisst gemeldet. Sie verständigte auch noch einen anderen Mitarbeiter, der den Toten kurz darauf fand. Nach Erkenntnissen der Kriminalpolizei weist der Leichnam Verletzungen auf, die auf ein gewaltsames Einwirken schließen lassen. Offenbar starb der Mann am Samstagabend gegen 18 Uhr.

Eine Obduktion der Leiche am Sonntagabend bestätigte ein Tötungsdelikt. Demzufolge starb der Mann durch innere Blutungen nach mehreren massiven Stichverletzungen im Bereich des Oberkörpers. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat inzwischen festgestellt, dass die Einnahmen in Höhe von mehreren tausend Euro fehlen. Der Getränkemarkt ist wegen den Ermittlungen am Tatort weiter gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare