Universität Würzburg

Würzburger Physiker erhält Millionen-Förderpreis

+
Tobias Brixner, Professor und Lehrstuhlinhaber für Physikalische Chemie an der Universität Würzburg, auf der Internetseite seiner Fakultät.

Würzburg - Der Naturwissenschaftler Tobias Brixner erhält einen mit fast 3 Millionen Euro dotierten Förderpreis für seine Forschung, wie die Universität Würzburg am Montag mitteilte.

Der Würzburger Naturwissenschaftler Tobias Brixner erhält einen mit fast 2,7 Millionen Euro dotierten Preis des Europäischen Forschungsrates. Wie die Universität Würzburg am Montag mitteilte, will der 42-Jährige mit dem Fördergeld neue Methoden der Spektroskopie entwickeln, die Einblicke in die Struktur von Stoffen auf atomarer Ebene ermöglicht. Brixner ist Inhaber eines Lehrstuhls für Physikalische Chemie. Die von der EU-Kommission geschaffenen Preise sollen „besonders aussichtsreiche Forschungstalente“ unterstützen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare