Zivilfahnder schlagen zu

Polizei beschlagnahmt Hunderte illegale Böller

Hof - Mehr als 400 illegale Böller hat die Verkehrspolizei im oberfränkischen Hof sichergestellt.

Zivilfahnder waren am Sonntag auf der Autobahn 93 auf die Spur von insgesamt sieben Männern gekommen, bei denen sie die Feuerwerkskörper beschlagnahmten, teilten die Beamten am Montag mit. Die Männer sollen die Kracher vermutlich aus Tschechien eingeschmuggelt haben. Die Böller hatten der Polizei zufolge keine für Deutschland erforderliche Kennzeichnung. Den Mitgliedern der Gruppe drohe jetzt eine Strafanzeige nach dem Sprengstoffgesetz.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare