Polizei als Bräutigams Helfer

Memmingen/Kempten - Die Memminger Polizei hat eine Hochzeit vor dem drohenden Scheitern gerettet.

Der Mann hätte seine bevorstehende Ehe vorgefeiert und kurz vor der Trauung seine Jacke verloren. Da sich darin auch sein Geldbeutel mitsamt dem Personalausweis befand, stand er vor einem großen Problem. Denn ohne Papiere ist eine Trauung nicht möglich, wie das Polizeipräsidium Schwaben/Süd in Kempten mitteilte. Er wandte sich an die Memminger Inspektion. Die Beamten dort stellten ihm einen vorläufigen Ausweis aus, “so dass dem jungen Glück nichts mehr im Weg stand“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare