Bei Polizei-Razzia entdeckt

Cannabis-Plantage auf dem Dachboden

Großostheim - Bei einer bundesweiten Razzia hat die Polizei in Unterfranken einen Dachboden durchsucht - und eine Cannabis-Großplantage entdeckt.

Im Zuge einer bundesweiten Razzia gegen Anlagebetrüger hat die Polizei in Unterfranken zufällig eine Marihuana-Plantage ausgehoben. In Großostheim (Landkreis Aschaffenburg) fanden die Ermittler am Dienstag fast 100 Marihuana-Pflanzen auf dem Dachboden eines Hauses. Die Anlage sei von einem 31 Jahre alten Mann betrieben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Außerdem fanden die Beamten in zahlreichen Verstecken fast 700 Gramm verkaufsfertiges Marihuana. Der 31-Jährige musste eine Nacht in Haft verbringen und sich nun vor Gericht wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare