Festnahme

Polizei fasst Einbrecherbande in Augsburg

München - Der Polizei ist ein Schlag gegen Einbrecher gelungen: sie hat eine internationale Einbrecherbande in Augsburg gefasst.

Die Polizei hat eine internationale Einbrecherbande ausgehoben, die bei Wohnungseinbrüchen in Augsburg Beute in Höhe von 150 000 Euro gemacht haben soll. Bei Durchsuchungen wurden Beweismittel und Beutegut sichergestellt und vier Tatverdächtige festgenommen, wie das Polizeipräsidium am Freitag mitteilte.

Drei von ihnen - zwei Männer im Alter von 24 und 37 Jahren und eine 55 Jahre alte Frau - kamen in Untersuchungshaft. Der vierte Festgenommene ist gegen Kaution und Auflagen auf freiem Fuß. Ein fünfter mutmaßlicher Komplize wird noch per Haftbefehl gesucht. Die Ermittler prüfen, ob die Bande für weitere Einbrüche auch in anderen Regionen verantwortlich ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare