Dank Zeugenhinweis

Polizei fasst mutmaßliche Einbrecherbande

Landau - Die Polizei hat vier Männer festgenommen, die in mindestens fünf Wohnungen eingebrochen sein sollen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den entscheidenden Hinweis gegeben.

Einem Zeugen war an einem der Tatorte im Großraum Landau an der Isar (Landkreis Dingolfing-Landau) am vergangenen Freitag ein verdächtiges Auto mit laufendem Motor aufgefallen, wie die Polizei mitteilte. Am späten Abend konnten die Ermittler dank des gemeldeten Kennzeichens das Fahrzeug anhalten. Drei Männer, die in dem Wagen mit Diebesgut und Einbruchswerkzeug saßen, wurden festgenommen. Am Samstag wurde schließlich auch der Mann festgenommen, der das Auto angemietet hatte. Gegen alle vier mutmaßlichen Einbrecher wurde Haftbefehl erlassen.

Die professionelle Bande aus Litauen soll nach ersten Ermittlungen der Polizei allein am Freitagabend in fünf Häuser eingebrochen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare