Großes Treffen in Neu-Ulm

Polizei findet illegale Waffen bei Rockern

Neu-Ulm - Polizeibeamte haben bei einem Rockertreffen im schwäbischen Neu-Ulm mehrere illegale Waffen gefunden. Dafür kontrollierten sie insgesamt 200 Rocker aus dem In- und Ausland.

Bei einem Rockertreffen im schwäbischen Neu-Ulm hat die Polizei mehrere illegale Waffen gefunden. Bei dem Treffen der „Ulmer Outlaw Chapters“ gab es am Samstagabend einen größeren Einsatz, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Etwa 200 Rocker seien aus ganz Deutschland und aus dem Ausland angereist und hätten umfassend kontrolliert werden müssen. Zwischenfälle habe es nicht gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare