Sardinenbüchse auf Rädern

Polizei hält Kleinbus mit 24 Personen an

Passau - Die Polizei in Passau hat einen hoffnungslos überfüllten Kleinbus aus dem Verkehr gezogen. In dem Gefährt, das auf dem Weg nach Spanien war, befanden sich 24 Personen, darunter 14 Kinder.

Auf einer Rastanlage in Passau kontrollierten Beamte den Transporter. Dort stellten die Polizisten zudem fest, dass die Kinder keine Kindersitze hatten. Die Insassen und der Fahrzeugführer hätten angegeben, mittellos zu sein und die Geldbuße nicht bezahlen zu können. Der Kleinbus konnte seine Fahrt in Richtung Regensburg nicht fortsetzen. Ein Bekannter holte die Insassen mit einem Ersatzfahrzeug ab.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare