500 Feuerwerkskörper sichergestellt

Polizei stellt illegale Silvesterkracher sicher

Selb/Münchberg - Kurz vor Silvester hat die Polizei bei Verkehrskontrollen in Bayern zahlreiche verbotene Böller sichergestellt.

Auf der A 93 bei Selb (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) fanden die Beamten zwischen Freitagabend und Samstagmorgen bei fünf Reisenden insgesamt 500 Feuerwerkskörper ohne die vorgeschriebene Kennzeichnung, wie die Polizei am Samstag mitteilte. 38 ungeprüfte Knaller aus Tschechien stellten Polizisten in Münchberg (Landkreis Hof) bei einem 27-jährigen Mann in der Nacht zum Samstag sicher. Die Polizei beschlagnahmte alle illegalen Silvesterkracher. Gegen den 27-Jährigen sowie die fünf Reisenden auf der A 93 wurde Anzeige wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz erstattet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare