Bei Übung in Würzburg

Polizei-Taucher entdecken ungewöhnlichen Gegenstand im Main

Würzburg - Eigentlich wollten sie nur eine Übung absolvieren. Doch dann entdeckten Polizei-Taucher im Main etwas spannendes.

Bei einer Übung haben Feuerwehrtaucher in Würzburg zufällig einen Tresor auf dem Grund des Mains entdeckt. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben vom Freitag nun, ob es Bezüge zu einer Straftat gibt.

Mehrere Feuerwehrleute hatten vor einer Woche eine Übung im Main durchgeführt, als ein Taucher in etwa drei Metern Tiefe einen ungewöhnlichen Gegenstand entdeckte: den geöffneten Tresor. Mit einem Seil gelang es den Tauchern, den stark verschlammten Tresor an Land zu ziehen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise.

Ein ähnlicher Fall hat sich seit Ende letzten Jahres in einem anderen Teil Deutschlands abgespielt: In einem Stausee in Nordrhein-Westfalen hatten Polizei-Taucher insgesamt zwölf Tresore gefunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

München - Erneut ist es laut Medienrecherchen zu Tierschutzverstößen an bayerischen Schlachthöfen gekommen. Dort seien Schweine nicht richtig betäubt …
Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

Kommentare