Wilde Verfolgungsjagd

Polizei schnappt Serientäter

Rügheim - Seit Monaten sucht die Polizei Unterfranken einen Serieneinbrecher, jetzt hat sie ihn gefasst. Die Beamten erzählen von einer "halsbrecherischen Verfolgungsjagd".

Nach einer halsbrecherischen Verfolgungsjagd hat die Polizei in Unterfranken einen seit Monaten gesuchten Serieneinbrecher gefasst. Der 35-Jährige war in der Nacht zum Dienstag im Landkreis Haßberge einer Zivilstreife aufgefallen, die bereits seit längerem nach dem Dieb fahndete, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als er die Männer bemerkte, sprang er in sein Auto und lieferte sich eine wilde Verfolgungsjagd mit den Beamten. In einem Waldgebiet bei Rügheim endete seine Fahrt. Die Polizei fand bei ihm Einbruchswerkzeuge und Drogen.

Auf dem Revier gestand er etwa 40 Einbrüche in Vereinsheime sowie Scheunen und Maschinenhallen der Region. Das Diebesgut - unter anderem Motorsägen, Kompressoren, Werkzeuge - war den Angaben zufolge rund 10 000 Euro wert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare