Große Mengen Rauschgift und Bargeld beschlagnahmt

Polizei zerschlägt Drogenring in Ansbach

Ansbach - Sieben mutmaßliche Drogenhändler sind der Polizei in Mittelfranken ins Netz gegangen.

Die Beamten sprengten nach Angaben vom Donnerstag einen seit etwa zehn Jahren bestehenden Drogenring. Dabei wurden große Mengen Rauschgift und Bargeld beschlagnahmt. Die sieben Tatverdächtigen sitzen in Untersuchungshaft. Einzelheiten will die Polizei am 20. Februar bei einer Pressekonferenz in Ansbach bekanntgeben. Gegen mehr als 30 weitere Verdächtige hat die Staatsanwaltschaft Ansbach Ermittlungsverfahren eingeleitet.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare