Polizeieinsatz: Mann stellt Munition selbst her 

Ruderting/Passau - Jede Menge illegale Munition und fast acht Kilogramm Sprengstoffe hat die Polizei bei einem Mann im niederbayerischen Ruderting sicher gestellt. Was die Beamten berichten:

In der Wohnung seiner Mutter fand die Polizei nach Angaben vom Freitag ein Gerät, mit dem man leere Patronenhülsen wieder laden kann, sowie Hülsen und Geschosse. Der Mann durfte zwar eine Waffe besitzen, hatte aber keine Erlaubnis für die Herstellung von Munition. Ein Hinweis hatte die Beamten auf den Mann aufmerksam gemacht.

Gegen den 44-Jährigen wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz ermittelt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare