Polizist schießt bei Kontrolle auf Flüchtenden

Wertheim - Ein Polizist hat am Mittwoch bei Wertheim (Baden-Württemberg) nahe der Grenze zu Bayern auf einen flüchtenden Autofahrer geschossen.

Der 48-Jährige sei verletzt worden, sei aber nicht in Lebensgefahr, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Mann war wegen des Verdachts des Drogenschmuggels auf der Autobahn 3 (Frankfurt-Würzburg) kontrolliert worden. Als sich ein Beamter in das Auto gebeugt habe, habe der 48-Jährige aufs Gaspedal getreten. Ein Beamter feuerte einen oder mehrere Schüsse auf das davonrasende Auto ab. Der verletzte Verdächtige stellte sein Auto ab und rannte zu Fuß weiter. Einem Großaufgebot der Polizei gelang es kurz darauf, ihn festzunehmen.

Die Behörden ermitteln nun gegen den Fahrer unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, und gegen den Beamten wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare