Polizisten erfolgreich als Pferdeflüsterer

+
Polizeihauptmeister Cristian Mielke steht am Mittwoch neben dem Pferd, das zuvor in der Nähe von Regensburg (Oberpfalz) aus seiner Koppel ausgebrochen ist. Nach der Rettungsaktion brachten die Polizei das Tier unversehrt auf die Weide zurück.

Regensburg - Zwei Polizisten in Regensburg haben am Mittwoch ihr Talent als Pferdeflüsterer unter Beweis gestellt. So gelang es den Beamten, eine ausgebüchste Stute wieder dorthin zu bringen, wo sie hingehört.

Durch gutes Zureden und „taktisch kluge Vorgehensweise“ gelang es den beiden, eine entlaufende Stute mit einer Rettungsleine einzufangen, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz berichtete. Das Pferd war am Vormittag aus einer nahe gelegenen Koppel ausgerissen und auf die Straße gelaufen. Nach der Rettungsaktion brachten die Polizisten es unversehrt auf die Weide zurück. „Abzuwarten bleibt, ob die beiden "Pferdeflüsterer" zukünftig von der Reiterstaffel für ähnlich gelagerte Fälle angefordert werden“, schrieb die Polizei in ihrem Bericht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare