Streit eskaliert

Pommes-Schlacht am Nürnberger Hauptbahnhof

Nürnberg - Mit ungewöhnlichen Waffen wollten junge Frauen am Nürnberger Hauptbahnhof einen Streit klären. Sie kämpften mit Pommes, Burger und Co gegeneinander.

Zickenalarm am Nürnberger Hauptbahnhof: Wenn Frauen streiten kann es hoch her gehen. Das war am Freitagmorgen auch am Nürnberger Hauptbahnhof der Fall, wie das Portal nordbayern.de berichtet.

Acht Frauen zwischen 18 und 20 Jahren sind demnach aneinander geraten sein. Zuerst diskutierten sie miteinander, dann ging der Streit in die zweite Runde: Die jungen Frauen bewarfen sich gegenseitig mit Pommes, Getränken und Burgern.

Die Bundespolizei beendete schließlich die Schlacht und beruhigte die Situation.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare