Clown haut Clown die Nase blutig - Anzeige

Nürnberg - Zwei Clowns sind in Nürnberg in Streit geraten. Am Ende hatte einer der beiden eine blutige Nase, der andere eine Anzeige am Hals. So kam es zu der brutalen Auseinandersetzung:

Im Streit um den besten Standplatz hat ein Clown in Nürnberg einem anderen Narren eine blutrote Nase verpasst. Einer der beiden verkleideten Straßenkünstler versuchte, seinem Kollegen den günstigeren Standort streitig zu machen.

Daraufhin kam es nach Angaben der Polizei vom Dienstag zum Gerangel zwischen den 42-Jährigen, dann schlug der angriffslustige Spaßverderber seinem Opfer mit der Faust ins Gesicht und verpasste ihm eine blutige Nase.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Zu allem Überfluss stahl er seinem Opfer noch etliche Luftballons, die während der Auseinandersetzung auf den Boden gefallen waren. Die Nase des Clowns wurde versorgt, gegen den anderen wird nun wegen Körperverletzung und Diebstahls ermittelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare