Quad-Fahrer stirbt nach Unfall auf Waldweg

Pfreimd/Regensburg - Ein 69 Jahre alter Quad-Fahrer ist am Samstag auf einem Waldweg bei Pfreimd tödlich verunglückt.

Eine Spaziergängerin fand den Mann leblos unter seinem Fahrzeug liegend, berichtete die Polizei in Regensburg. Das aus dem Landkreis Schwandorf stammende Unfallopfer fuhr mit seinem Quad auf dem extrem steilen Waldweg, der für Autos gesperrt ist. Beim Überfahren einer Wurzel stieg das Fahrzeug vorne hoch und überschlug sich nach hinten und fiel auf den Fahrer. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 69- Jährigen feststellen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Kommentare