Polizei gibt Warnschuss ab

Rabiater Ehemann würgt Frau und bedroht Polizei

Schwandorf - Mit einem Warnschuss hat die Polizei einen rabiaten Ehemann in die Flucht geschlagen. Er hatte mit der Faust auf seine Frau eingeschlagen und sie gewürgt.

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Samstag mitteilte, hatte der 28-Jährige zunächst mit der Faust auf seine 20 Jahre alte Ehefrau eingeschlagen, sie gewürgt und mit dem Messer in der Hand gedroht, sie umzubringen. Als die Polizei am Tatort eintraf, ging der Mann mit einem 30 Zentimeter langem Messer auf einen der Beamten los. Der Angegriffene wich zurück und gab einen Warnschuss ab. Daraufhin suchte der 28-Jährige das Weite.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare