40-Tonner rammt Radfahrer: Mann stirbt

Kempten - Ein Lastwagenfahrer hat bei einem Verkehrsunfall im Allgäu einen Radfahrer übersehen und mit seinem 40-Tonner tödlich verletzt.

Der Mann übersah den Radler aus ungeklärten Gründen auf der Staatsstraße 2009 zwischen Krugzell und Altusried. Der 70 Jahre alte Radler wurde von hinten angefahren, über die Böschung in eine Wiese geschleudert und starb.

Das teilte die Polizei am Montag mit. Der alarmierte Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen den 52 Jahre alten Lastwagenfahrer Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung ein.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare