Kurioser Unfall

Frau wird überfahren und bleibt fast unverletzt

Brake - Den Horror aller Fahrradfahrer hat eine aus Bayern stammende Urlauberin im niedersächsischen Brake fast unverletzt überlebt.

Den Horror aller Fahrradfahrer hat eine aus der Oberpfalz stammende Urlauberin im niedersächsischen Brake fast unverletzt überlebt. Ein Radlader überfuhr die aus Weiden stammende 53-Jährige, als diese am Donnerstag mit ihren Fahrrad die Straßenseite wechselte. Das schwere Baufahrzeug bog aus dem Hafen kommend auf die Straße ab, das Fahrrad geriet unter die Reifen und wurde zerquetscht. Die Frau habe sich nach dem Sturz geistesgegenwärtig zusammengerollt und so klein wie möglich gemacht, berichtete die Polizei in Brake. So blieb sie zwischen den Reifen, wurde vom Radlader nicht erfasst und erlitt neben dem Schock nur ein paar Schrammen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare