Radlfahrerin prallt gegen Linienbus: Tot!

Eichstätt - Schrecklicher Unfall in Kösching (Kreis Eichstätt): Eine Radlfahrerin wurde frontal von einem Linienbus erfasst. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle

Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr am Freitag um 10 Uhr eine 46-jährige Busfahrerin mit einem  leeren Linienbus in Kösching in Richtung Ortsmitte. Als sie die Kreuzung Kugelstraße passieren wollte, fuhr eine aus ihrer Sicht von rechts kommende Fahrradfahrerin aus der untergeordneten Straße in die Kreuzung ein. Es kam zum Zusammenstoß.

Die 49-jährige Radfahrerin wurde frontal erfasst, fiel mit dem Kopf gegen einen Randstein. Sie erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Sie trug keinen Fahrradhelm.

Zweiter Radlunfall kurz darauf

Nur 45 Minuten nach dem folgenschweren Unfall ereignete sich 150 Meter von dieser Unfallstelle entfernt ein weiterer Unfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Ein aus dem Nordring in die Bahnhofstraße nach links einbiegender Pkw-Fahrer übersah eine 24-jährige Radfahrerin, die auf der Bahnhofstraße ortseinwärts fuhr. Die Radfahrerin wurde von dem Pkw erfasst und stürzte. Sie wurde leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der 21-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare