Rätsel um Leiche in Gartenlaube gelöst

Klingenberg am Main - Nach dem Fund einer verkohlten Leiche in den Trümmern einer Gartenlaube in Klingenberg am Main (Kreis Miltenberg), ist die Identität des Mannes geklärt.

Bei dem Toten handele es sich um einen 50-Jährigen aus der Region, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann sei seit der vergangenen Woche als vermisst gemeldet worden. Die Obduktion ergab zudem, dass der 50-Jährige an den Folgen des Brandes und ohne Fremdeinwirkung starb. In der unbewohnten Holzhütte war am vergangenen Donnerstag Feuer ausgebrochen. Ein Spürhund, der eigentlich Brandbeschleuniger erschnüffeln sollte, hatte die völlig verkohlte Leiche gefunden. Die Gartenlaube gehörte nach Polizeiangaben der Familie des Toten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare