Räuber überfällt Tankstelle mit Klappmesser

Vilsbiburg/Straubing - Mit Motorradsturmhaube im Gesicht und Klappmesser in der Hand hat ein Unbekannter am späten Mittwochabend eine Tankstelle in Vilsbiburg (Landkreis Landshut) überfallen.

 Er bedrohte die 20 Jahre alte Aushilfskraft und forderte sie auf, das Geld aus der Kasse herauszugeben, wie die Polizei in Straubing in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Mit einem vierstelligen Betrag flüchtete der Mann anschließend zu Fuß. Die 20-Jährige blieb unverletzt. Der Räuber wird als etwa 1,80 Meter groß, schlank und dunkel gekleidet beschrieben. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare