In Bayreuth

Randale nach Regionalligaspiel - mehrere Verletzte

Bayreuth - Nach dem Fußball-Regionalligaspiel zwischen der SpVgg Bayreuth und Jahn Regensburg ist es in Bayreuth zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fans gekommen.

Wie ein Polizeisprecher am Sonntag berichtete, wurden im Anschluss an das Spiel am Samstagnachmittag zwei Regensburger Fans schwer und vier weitere Personen leicht verletzt. Die Auseinandersetzungen hätten sich am Bahnhof sowie auf dem Weg der Fans dorthin abgespielt. Die Beamten seien teils unter Einsatz von Pfefferspray gegen die Randalierer vorgegangen, um Schlimmeres zu verhindern. Drei Beteiligte wurden vorläufig festgenommen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare