Das wird teuer

Raser mit 133 Sachen in Tempo-50-Zone geblitzt

Nördlingen - Er hatte es besonders eilig: Mit 133 Stundenkilometern ist ein Autofahrer durch Nördlingen (Landkreis Donau-Ries) gerast. Das hat jetzt für ihn schmerzliche Folgen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, muss der Mann für drei Monate seinen Führerschein abgeben. Zudem erhält er zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und muss 1360 Euro Bußgeld bezahlen. In die Radarfalle war der Verkehrssünder bereits am Dienstag getappt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare