Tragischer Unfall: Mutter und Tochter in Auto verbrannt

Bayerisch Eisenstein/Straubing - Bei einem tragischen Verkehrsunfall im Landkreis Regen sind am Samstag eine 50-jährige Frau und ihre 14-jährige Tochter in einem Auto verbrannt.

Wie die Polizei in Straubing mitteilte, war das Auto auf der Bundesstraße 11 von Bayrisch Eisenstein in Richtung Zwiesel unterwegs. Das Fahrzeug kam aus noch unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und stürzte dann etwa 30 Meter im freien Fall eine Böschung hinab. Es landete in einer Baumgruppe und fing sofort Feuer. Die Polizei geht davon aus, dass bei dem Aufprall die Benzinleitung getroffen wurde und der Wagen deshalb Feuer fing.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare