Haftbefehl gegen 19-Jährigen

19-Jähriger vergewaltigt Rentnerin

+
DNA-Spuren des 19-Jährigen wurden am Tatort gefunden.

Regensburg - Ein 19-Jähriger soll in die Wohnung einer 84 Jahre alten Frau eingedrungen sein und sie vergewaltigt haben. Nun ist gegen ihn ein Haftbefehl erlassen worden.

Nur wenige Tage nach der Vergewaltigung einer 83 Jahre alten Frau in Regensburg hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Gegen einen 19-Jährigen sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Arbeitslose habe sich am vergangenen Freitag Zutritt zur Wohnung der Rentnerin verschafft  und sich an ihr vergangen. Der 19-Jährige, der der Polizei wegen diverser Eigentums- und Gewaltdelikte bekannt ist, bestritt vor dem Haftrichter die Tat.

Die Ermittler hatten DNA-Spuren  des Mannes am Tatort sichergestellt. Der Tatverdächtige kommt laut Polizei aber nicht für drei weitere Sexualstraftaten infrage, die sich im November in Regensburg ereignet hatten.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare