Regensburger Uni wirbt um Ingenieure

Regensburg - Auch in Ostbayern sollen Ingenieure ausgebildet werden. Der Regensbuger Uni-Chef Thomas Strothotte fordert entsprechende Studiengäge. 

Ostbayern braucht nach Ansicht des Regensburger Universitäts-Rektors Thomas Strothotte dringend universitäre Ingenieursstudiengänge. In der Region gebe es entsprechende Angebote bislang nur an Fachhochschulen - das reiche nicht aus, sagte er der Nachrichtenagentur dpa in Regensburg. Es bestehe ein sehr großer Bedarf an Ingenieuren. “Wir fordern die Staatsregierung auf, diesen Bedarf zu decken“, so der Rektor. “Wenn wir wollen, dass die Wirtschaft in den technischen Unternehmen weiter wächst, dann brauchen wir zusätzliche Ausbildungskapazitäten.“

Die Universität Regensburg könne die Einrichtung eines Ingenieursstudienganges nicht allein finanzieren, sagte Strothotte. Unter anderem dieses Thema diskutieren die Teilnehmer des 7. Regensburger Zukunftsforums an diesem Donnerstag (13. Oktober). Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft kommen in der Universitätsklinik Regensburg zusammen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich der Wissenschaftsstandort Ostbayern positionieren muss, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Teilnehmen will auch der bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare