Im Allgäu

Rennradfahrer stirbt bei Abbiegemanöver

Immenstadt - Ein Rennradfahrer hat einem Auto im schwäbischen Landkreis Oberallgäu die Vorfahrt genommen und ist beim folgenden Unfall gestorben.

Der 65-Jährige hatte am Samstag nach Polizeiangaben auf der Kreisstraße bei Immenstadt rechts abbiegen wollen und dabei die Vorfahrt einer 75 Jahre alten Autofahrerin missachtet. Ihr Wagen erfasste den Radfahrer, der seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Sein Rennrad wurde gegen ein weiteres Auto geschleudert, dessen Fahrer unverletzt blieb. Die 75-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde in die Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Rottach-Egern - Zwei Menschen sind bei einem Familiendrama in Rottach-Egern am Tegernsee ums Leben gekommen. Die Obduktion der Leichen hat jetzt den …
Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

München - Vergiftete Koran-CDs in Briefkästen: Das ist die neueste, aber längst nicht die einzige Falschmeldung, die in München und Umland kursiert. …
Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Kommentare