Rentner-Paar nach Brand in Lebensgefahr

Nassenfels/Ingolstadt - Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Nassenfels (Landkreis Eichstätt) ist ein Rentner-Ehepaar lebensbedrohlich verletzt worden.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Ingolstadt erklärte am Donnerstagabend, dass der 80 Jahre alte Mann und seine 73 Jahre alte Ehefrau auch Stunden nach dem Brand noch in Lebensgefahr seien. Die 63 Jahre alte Pflegerin des Paares, drei Ersthelfer und ein Feuerwehrmann wurden leicht verletzt. Die Flammen waren in den Mittagsstunden aus dem Haus des Seniorenpaares geschlagen. Zuvor soll es eine Verpuffung gegeben haben. Die Ursache dafür war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare