Rentnerin (71) brutal niedergeschlagen

Nürnberg - Unfassbare Tat auf einem Hotelparkplatz in Nürnberg: Eine 71 Jahre alte Rentnerin wurde von einem Unbekannten brutal niedergeschlagen und beraubt.

Nach Angaben der Polizei passte der Unbekannte die Frau am frühen Morgen ab, als sie aus ihrem Auto stieg. Der Mann schlug mehrfach mit einem unbekannten Gegenstand auf ihren Kopf ein. Anschließend entriss er seinem taumelnden Opfer die Handtasche, in der sich neben persönlichen Gegenständen und 100 Euro Bargeld noch ein Handy befand.

Die Polizei, die wegen versuchten Raubmordes ermittelt, löste sofort eine Großfahndung aus; die Tätersuche blieb am Mittwoch zunächst erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare