Auf der A 8 bei Augsburg

Rentnerin (83) radelt gemütlich auf der Autobahn

Augsburg - Eine 83 Jahre alte Radfahrerin hat sich bei Augsburg auf die A 8 verirrt. Hat sie zumindest erzählt, als die Polizei die Rentnerin stoppte.

Auf der Autobahn Stuttgart-München (A8) hat die Polizei eine 83 Jahre alte Radfahrerin gestoppt. Die Seniorin aus Augsburg habe sich offensichtlich verfahren, teilte das Polizeipräsidium in Augsburg am Freitag mit.

Die Frau war an der Anschlussstelle Augsburg Ost auf die A8 gefahren. Mehrere Autofahrer verständigten sofort die Polizei. Bis eine Funkstreife der Autobahnpolizei die Frau stoppen konnte, hatte sie schon die Anschlussstelle Friedberg erreicht. Die Beamten brachten die 83-Jährige nach Hause.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare