Rentnerin besprüht rauchende Nachbarn

Lauben - Weil es ihr gewaltig stank, dass ihre Nachbarn auf dem Balkon rauchen und der Qualm zu ihr zieht, griff eine 78-Jährige in Lauben im Landkreis Oberallgäu zu drastischen Mitteln.

Sie besprühte die unter ihr Wohnenden kurzerhand mit Raumspray. Wie die Polizei in Kempten am Samstag mitteilte, erlitten die Opfer bei dem Vorfall am Freitag leichte Reizungen im Gesicht. Die Rentnerin muss sich deswegen voraussichtlich demnächst wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten - erneut, denn dort stand sie wegen einer Sprüh-Attacke auf die Nachbarn schon einmal.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare