Rentnerin aus brennender Wohnung gerettet

Weitramsdorf - Der schnellen Reaktion ihrer Familie hat eine Rentnerin aus Weitramsdorf ihr Leben zu verdanken. In ihrer Wohnung war Feuer ausgebrochen - der entstandene Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro.

Der schnellen Reaktion ihrer Familie hat eine Rentnerin aus Weitramsdorf (Landkreis Coburg) ihr Leben zu verdanken. Zusammen mit Nachbarn holten Tochter und Enkel die 79-Jährige bei einem Brand aus ihrer völlig verqualmten Wohnung. Das Feuer war nach Angaben der Polizei vom Mittwoch aus bislang ungeklärter Ursache in der Erdgeschosswohnung ausgebrochen.

Die Rentnerin wurde mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Ihre Tochter und ihr Enkel konnten ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehr als 100.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare