Rentnerin will schlichten und kassiert Faustschlag

+
77-Jährige beweist Zivilcourage und kassiert dafür einen Faustschlag ins Gesicht.

Bayreuth - Sie wollte mutig sein und Zivilcourage zeigen. Aber zwei Betrunkene schlugen so wild um sich, dass sie ihr Opfer verfehlten und das Gesicht einer 77-Jährigen erwischten. 

Eine 77-Jährige hat in Bayreuth für ihren mutigen Einsatz als Streitschlichterin einen Faustschlag ins Gesicht kassiert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war es zu einer Prügelei zwischen drei stark betrunkenen Männern gekommen. Die alte Dame wurde Zeugin der Auseinandersetzung und griff beherzt ein. Sie forderte die beiden Schläger auf, von ihrem Opfer abzulassen und stellte sich demonstrativ hinter das Opfer. Der Mann duckte sich jedoch vor dem nächsten Schlag, so dass die Faust des Angreifers statt in seinem im Gesicht der alten Dame landete. Der Täter entschuldigte sich bei der Rentnerin, die leichte Verletzungen davon trug.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare