Nachbar hört laute Schreie

Ehestreit: Rentnerin in Lebensgefahr

Rettenbach - Nach einem blutigen Ehestreit in Rettenbach (Landkreis Cham) schwebt eine 75-Jährige in Lebensgefahr. Ihr Ehemann muss vor den Haftrichter.

Der tatverdächtige Ehemann werde noch am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, sagte ein Polizeisprecher. Ein Nachbar hatte am Montag die Polizei alarmiert, weil er laute Schreie gehört hatte. Wenig später fand er die Rentnerin mit schweren Kopfverletzungen auf dem Grundstück des Zweifamilienhauses. Die Polizei nahm den 62 Jahre alten Ehemann fest. Die Ermittler konnten die mutmaßliche Tatwaffe sicherstellen. Details wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare