Richter können kriminelle Jugendliche zu Sprachkursen verurteilen

Bayreuth - Neuer Weg im Umgang mit jungen Kriminellen: Richter können straffällig gewordene Jugendliche zu Sprachkursen verurteilen.

Straffällige Jugendliche mit mangelhaften Deutschkenntnissen können in Bayreuth künftig zu Sprachkursen verurteilt werden. Ziel sei es, die jungen Menschen besser zu integrieren, hieß es am Freitag in einer gemeinsamen Erklärung der Staatsanwaltschaft Bayreuth sowie der Stadt und des Landkreises.

Das Gefühl, nicht richtig dazuzugehören

“Denn nicht selten resultieren kriminelle Verhaltensweisen aus dem Gefühl, nicht richtig dazuzugehören, oder aus dem Frust, wegen ungenügender Deutschkenntnisse keinen Ausbildungsplatz zu finden.“ Die Heranwachsenden können daher künftig nicht nur zu Sozialstunden, einem Anti-Aggressionstraining oder einer Suchtberatung verdonnert werden, sondern auch zu fünf Monaten wöchentlichem Unterricht.

Die Stadt Bayreuth hat dafür extra einen Sprachkurs ins Leben gerufen, der von einem erfahrenen Pädagogen der Volkshochschule geleitet wird. Dabei gehe es nicht nur um das sture Büffeln von Grammatik. Im Vordergrund stünden lebensnahe Herausforderungen wie Bewerbungsschreiben, Vorstellungs- oder Kundengespräche. Ohne diese Kompetenzen hätten die jugendlichen Straftäter oft keine Chance, aus ihrem Milieu herauszukommen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare