Riesige Bierlache auf der Bundesstraße

Kulmbach - Eine Bierlache und viele Scherben hat der Fahrer eines Bierlastzuges auf der Bundesstraße 289 bei Kulmbach hinterlassen. Ungewollt landete seine Ladung mitten auf der Fahrbahn.

Der 22-jährige Fahrer eines Bierlastzuges war auf das Bankett geraten - beim Gegenlenken geriet sein Gespann ins Schleudern, berichtete die Polizei am Freitag. Es blieb mitten auf der Fahrbahn stehen, doch fast die gesamte Ladung stürzte auf die Fahrbahn. Ein Teil landete auf einem Pritschenwagen, dessen Fahrer einen Zusammenprall mit dem Lastzug noch vermeiden konnte. Ein Dutzend Mitarbeiter der Straßenmeisterei waren mehrere Stunden damit beschäftigt, die Bierkästen und die zerbrochenen Flaschen zu beseitigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare