Rind verursacht Verkehrsunfall

+

Krumbach - Ein ausgebrochenes Rind hat in Schwaben einen Verkehrsunfall verursacht. Das Tier kam bei dem Unfall ums Leben.

Nach Angaben der Polizei überquerte das Tier am Dienstagmorgen die Bundesstraße 16 bei Krumbach (Kreis Günzburg) und stieß mit einem Transporter zusammen. Das Tier wurde in den Straßengraben geschleudert und verendete.

An dem Wagen entstand Totalschaden, die drei Insassen blieben unverletzt. Das Rind war mit vier Artgenossen von seiner Viehweide geflohen, nachdem vermutlich die Unwetter am letzten Wochenende die Umzäumung beschädigt hatten. Drei der Tiere konnten bereits am Montag wieder eingefangen werden, das fünfte ist immer noch flüchtig.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare