Frau schwer verletzt

Rollstuhlfahrerin (91) beim Einparken angefahren

Vilsbiburg - Eine 91 Jahre alte Rollstuhlfahrerin ist in Vilsbiburg (Kreis Landshut) lebensgefährlich verletzt worden. Sie wurde von einem Auto angefahren.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 21-jährige Autofahrerin hatte den Rollstuhl, der von einer Betreuerin geschoben wurde, beim Ausparken am Samstag übersehen. Der Rollstuhl kippte um und die 91-Jährige prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Sie kam in eine Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare