Bei Bauarbeiten in Rosenheim

Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft

Rosenheim - Der Zugverkehr steht still. Bis die 250-Kilo-Bombe in Rosenheim entschärft ist, müssen die Pendler warten. Bei Bauarbeiten war die Fliegerbombe nahe des Bahnhofs gefunden worden.

Bei Bauarbeiten ist am Montag in Rosenheim eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Gegend um den Fundort nahe dem Bahnhof wurde im Umkreis von bis zu 300 Metern evakuiert, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet. 

Fliegerbombe entschärft

Die 250 Kilogramm schwere Bombe konnte um 17.22 Uhr entschärft werden, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Zuvor war die Gegend um den Fundort nahe dem Bahnhof im Umkreis von bis zu 300 Metern evakuiert worden. Zeitweise fuhren keine Züge von und nach Rosenheim. Rund 250 Sicherheits- und Rettungskräfte waren im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare