Rückreiseverkehr beginnt - Staus erwartet

München - Zum Schulferienende in 14 Bundesländern an diesem Sonntag rechnet der ADAC auch auf Bayerns Autobahnen mit starkem Verkehr und Staus.

“Mit dem Ende der Osterferien werden die Straßen schon ziemlich belebt sein“, sagte Sabine Behr vom ADAC-Verkehrsstudio am Samstag. Besonders die Autobahn 8 von Salzburg nach München, die A9 München-Berlin sowie die A1 von Hamburg über Bremen nach Köln könnten von Staus betroffen sein.

Auch auf der A99 rund um München müssten Autofahrer wahrscheinlich mit Behinderungen rechnen. “Samstag ist der Tag des Bettenwechsels und damit der große Reisetag“, sagte Behr. Deshalb erwarte sie auf den Nord-Süd-Strecken für den Sonntag weniger Staus.

Bis zum Samstagmittag sei die Verkehrslage auf Bayerns Straßen entspannt gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei-Verkehrsmeldestelle in Bayern. “Uns liegen keine Staumeldungen vor. Zu Ostern hatten wir wesentlich mehr Verkehr“, betonte er.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare