Coburg

3000 Samba-Tänzerinnen in Franken

+
Rio? Nein, Coburg! Eine Tänzerin beim Samba-Festival.

Coburg - Brasilianische Lebensfreude in Franken: Etwa 3000 Samba-Tänzer haben am Wochenende Coburg in eine riesige Partymeile verwandelt.

Brasilianische Lebensfreude in Franken: Etwa 3000 Samba-Tänzer haben am Wochenende Coburg in eine riesige Partymeile verwandelt. Trotz vereinzelter Schauer kamen nach Angaben der Veranstalter vom Sonntag etwa 200 000 Besucher zu dem dreitägigen Festival. Beim weltgrößten Samba-Festival außerhalb Brasiliens tanzten rund 100 Gruppen auf elf Bühnen in der historischen Altstadt. Den Abschluss bildete ein großer, farbenfroher Umzug durch die Stadt. Die Polizei zog nach dem dreitägigen Festival demnach ein positives Fazit: „Es war ein ruhiges und friedliches Festival, größere Polizeieinsätze gab es nicht.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare