Mann erleidet schwere Verletzungen

12.000 bibbernde Hühner nach Zusammenstoß

+
Bei dem Frontalzusammenstoß wurde ein Mann schwer verletzt.

Aham - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Sattelzug ist am Mittwoch im niederbayerischen Aham ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Der Mann sei zu schnell unterwegs gewesen und mit seinem Auto zunächst auf ein Hauseck und anschließend auf den Sattelzug geprallt, teilte die Polizei mit. Der Fahrer des beschädigten Autos habe dabei schwere Verletzungen erlitten, Lebensgefahr habe nicht bestanden. Nach Angaben der Polizei hatte der ebenfalls beschädigte Sattelzug 12.000 Hühner transportiert, die angesichts der tiefen Temperaturen zügig in einen Ersatztransporter umgeladen werden mussten. Die Tiere konnten unversehrt weiter transportiert werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare